Die Wandlerin

Ich ziehe mich zurück in das Schneckenhaus. Ich nehme ein Bad in meinem Inneren, ein duftendes Zurückziehen in meine Kraft. Meine Kraftschnecke ist eine Energieschleife nach innen – hier begegne ich der Wandlerin. Sie nimmt mich bei der Hand und begleitet mich bei Veränderungen. Sie ist die Leere, die Formlosigkeit – nicht fassbar. Sie ist der Moment zwischen zwei Zuständen, sie ist die Hüterin der Schwelle. Sie sagt mir: „Vertraue mir. Vertraue Dir. Lass alles geschehen und lass es entstehen. Werde still, lausche, lass los und gib dich hin.“
Ich tauche auf im Leben und gebe die Kraft meiner inneren Verankerung in Spiralen nach außen. Alles ändert sich.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.